Content Management Systeme

Content Management Systeme (CMS)

Mit Typo3, WordPress und Drupal arbeiten wir mit drei bewährten Open Source Content Management - Technologien. Wir beraten Sie gerne umfassend dazu.

Open Source bedeutet für Sie die lizenzgebührenfreie Nutzung der Software, bei kontinuierliche Pflege und Weiterentwicklung der Systeme durch ein großes Entwicklernetzwerk.

Alle Content Management Systeme eignen sich hervorragend, um genau auf Ihr Projekt zugeschnittene Lösungen zu entwickeln. Um das von uns entwickelte System mit höchstmöglicher Effektivität zu nutzen bieten wir bei Bedarf Schulung und Support.

Typo3

zählt zu den führenden Open Source - basierten Content Management Systemen. Es ermöglicht die Realisierung auch komplexester Lösungen indem es umfassende Erweiterungsmöglichkeiten wie z.B. Terminverwaltung oder Newsletterversand mitbringt und bei Bedarf eine differenzierte Administrationsverwaltung bietet.

Es bietet sich besonders gut für mittlere und große Projekte mit hohem redaktionellen Aufwand an. Strukturell ist Typo3 optimal für das Arbeiten mit modulare Konzepte aufgestellt. Wir unterstützen das System mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung professioneller Typo3-Lösungen mit individuellem Funktionsumfang.

WordPress

ist eins der führenden Open Source Blog-Software Systeme und besitzt umfassende Content Management Fähigkeiten. Es zeichnet sich durch leichte Konfigurierbarkeit, und einfache Handhabung bei der Erstellung und Pflege von Inhalten aus. WordPress bietet sich für kleine bis mittelgroße Webauftritte an, die in ihrer Funktionalität, über Plugins auch für komplexere Aufgaben erweitert werden können.

Strukturell basiert WordPress auf Themes, die den Aufbau und die inhaltliche Darstellung bestimmen. Die unglaubliche Vielzahl an verfügbaren Themes gestatten es, ihrem Webauftritt mit wenig Aufwand schön zu gestalten.

Drupal

unterstützt durch seine offene Struktur unterschiedlichste Lösungen. Es bringt einen kompakten Kern mit, der aus einem zur Verfügung stehenden Pool von Zusatzmodulen und durch die Entwicklung eigener Module je nach Anforderung beliebig erweitert werden kann.

Drupal hat seine großen Stärken beim Aufbau von Projekten mit hohem Anteil an Community- und Social Network Komponenten. Hierfür gibt es ein breites Spektrum an verwendbaren Modulen, die vom Start an zu guten Ergebnissen führen. In diesem Bereich zählt Drupal zu den international führenden Open Source CMS-Systemen.